IT Support Tel. 055/4603511

IT Service per Fernwartung
bequem auf Ihrem PC Zuhause
Fernwartung
Reservieren Sie Ihren Support Termin
Ihren SitzungsCode
erhalten Sie von mir persönlich!
Rufen Sie an!
Wir lösen Ihr PC Problem

Newsletter Abonnieren

HelpOffice Login

Anmelden Registrieren

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Neuen Account anlegen

Die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
Name *
Username *
Password *
Verify password *
Email *
Verify email *
Captcha *
Reload Captcha

Viren / Trojaner

In unserer Werkstatt befreien wir täglich mehrere Computer von Viren. Das es viele verschiedene Arten von Viren gibt, sind unsere Säuberungsmethoden auch sehr unterschiedlich. Damit haben wir meisten Erfolg. Leider gibt es auch immer wieder Viren die wir nicht 100% ig erwischen. 

 

Was ist ein Computervirus oder ein Computerwurm?

 

Ein Computervirus oder ein Computerwurm ist ein schädliches Softwareprogramm, das in der Lage ist, sich auf einem Computer bzw. innerhalb eines Computernetzwerks selbstständig zu vervielfältigen, ohne dass Sie bemerken, dass Ihr System davon befallen ist. Da jede weitere Viren- oder Wurmkopie sich ebenfalls vervielfältigt, kann die Ausbreitung mit erstaunlicher Geschwindigkeit stattfinden. Es gibt eine unglaubliche Vielzahl unterschiedlicher Computerviren und -würmer, von denen viele erheblichen Schaden anrichten können.

Wie Computerviren und Würmer Ihnen schaden können

Innerhalb der schädlichen Softwareprogramme wird die Unterklasse „Viren und Würmer“ in die folgenden Typen unterteilt:

  • Email-Worm
  • IM-Worm
  • IRC-Worm
  • Net-Worm
  • P2P-Worm
  • Viren
  • Computerwürmer Die meisten Computerwürme haben die folgenden Verbreitungswege: 
  • Dateien, die als E-Mail-Anhang gesendet werden
  • Als Link zu einer Web- oder FTP-Ressource
  • Als Link in einer ICQ- oder IRC-Nachricht
  • Über P2P-Filesharing-Netzwerke (Peer-to-Peer)
  • Einige Würmer werden als Netzwerkpakete verbreitet. Diese dringen direkt in den Hauptspeicher des Computers vor, woraufhin der im Wurm enthaltene Code aktiviert wird. 

    Computerwürmer sind in der Lage, fehlerhafte Netzwerkkonfigurationen (z. B. durch Kopieren auf ein frei zugängliches Laufwerk) bzw. Schwachstellen in Betriebssystemen und Programmen auszunutzen. Viele Würmer arbeiten mit mehr als einer Methode, um Kopien von sich selbst in Netzwerken zu verbreiten.

  • Viren Viren lassen sich anhand der Methode kategorisieren, mit der sie einen Computer infizieren: 
  • Dateiviren
  • Bootsektorviren
  • Makroviren
  • Skriptviren

Die Programme innerhalb dieser Malware-Unterklasse können außerdemTrojaner-Funktionen besitzen.

So schützen Sie sich vor Computerviren und -würmern

Wir empfehlen, Anti-Malware-Software auf all Ihren Geräten zu installieren, also auf PCs, Laptops, Macs und Smartphones, und eine Anti-Malware-Lösung zu wählen, die sich regelmäßig und selbsttätig aktualisiert, damit Sie stets vor den neuesten Bedrohungen geschützt sind. Eine gutes Anti-Malware-Softwareprodukt wie AVG erkennt und verhindert Viren- und Wurmbefall auf Ihrem PC.

Wir empfehlen AVAST SMART Service der PC Butler der Ihnen viele Arbeiten abnimmt.

Find us on Facebook
Follow Us